Follow

@lfdi Wie ist denn eigentlich die Rechtslage bei einem Neuwagenkauf.

Muss mir der Verkäufer eine Datenschutzerklärung zu dem Fahrzeug aushändigen und falls ja, wann muss er das tun? Vor dem Kauf oder danach?

@jerger Ist das Auto ne Person? Speichert es personenbezogene Daten?

@oliverg na sobald eine Person drin sitzt sind die Standortdaten, Navigationsdaten, App-Einkäufe & Nutzungszeiträume personenbezogen.

Und falls das Auto ein Tesla ist, dann sind auch die Daten der gefilmten Leute, die da vorbei laufen relevant.

@jerger Wenn ich das Auto verkaufe sitzt ja keine Person mehr drin, und ich würde hoffen, dass beim Verkauf eines Tesla die Besitzerdaten gelöscht oder zumindest in der Cloud archiviert werden. Man soll auch Leute nicht auf Ideen bringen ;) Irgendwann löschen sie noch dein Hirn ;)

@oliverg Und was hat das "Verkaufen" mit der Frage nach einer Datenschutzerklärung zu tun?

@jerger Ja, wenn du deine eigenen Daten verarbeitest, musst du dich ja nicht fragen, die App des Tesla muss sowas natürlich haben bzw die Box, die dein Fahrverhalten für deine versicherung aufzeichnet. Das ist ja eh klar.

@jerger Jetzt hab ich erst nachgelesen: Neuwagenkauf. Würd sagen: Ja. BZw wenn du die entspr. Apps aktivierst, dann ... solltest du eine sehen.

@oliverg Genau so würde ich das auch erwarten. Nur dass ein Auto nicht nur aus Apps besteht - d.h. ich möchte auch wissen, ob und welche Sensoradaten sonst so an den Hersteller gehen.

@jerger ohne App/Login kann das Auto ja nicht und wie gesagt: wenn die Farenmoerdonenbezogen sind: muss informiert werden. Frag doch den Hersteller an, notfalls via Landesdatenscutzbeauftragten

Sign in to participate in the conversation
social.meissa

Die meissa community.

impressum