Follow


Für euch gelesen: Android Mobile OS Snooping By Samsung,
Xiaomi, Huawei and Realme Handsets

scss.tcd.ie/Doug.Leith/Android

Die Android-Betriebssysteme der o.g. Hersteller wurden auf ihre Datenschutzkonformität untersucht.
Zusätzlich wurden und unter die Lupe genommen.

Die Geräte erhielten eine Minimalkonfiguration:
Alle Zustimmungen zum Sammeln von Daten wurden beim ersten Einrichten entzogen.

(1/4)

Die Betriebssysteme der genannten Hersteller sammeln aber trotz Opt Out Daten.

Die vorinstallierten Drittanbieter-System-Apps sammelten Daten ohne Opt Out Möglichkeit:
* langlebige geräte ids: imei, mac addresses, serial numbers
* rücksetzbare ids
* installierte apps
* telemetrie
* app-benutzung über zeit

Das erlaubt Deanonymisierung und umgeht den Reset von WerbeIDs.

(2/4)

LineageOS und /e/OS schnitten besser ab.
Die jeweils eigenen System-Apps sammeln und senden keine Daten.

Auf dem Lineage Test Gerät waren auch google Apps installiert.
Keine Überraschung: Daten wurden gesammelt und and google gesendet.

Unser Umkehrschluss:
Kein google auf LineageOS installiert -> keine Daten an google gesendet.

(3/4)

Das wäre auch unser Kritikpunkt an dieser Studie:
GApps müssen in unserer Erfahrung nach LineageOS zusätzlich installiert werden. Im Text entsteht der Eindruck, das GApps vorinstalliert sind.

Trotzdem ist der Text lesenswert. Dort finden sich noch Details zu den Apps, welchen Ursprungs sie sind und wohin sie Daten senden.

Zudem ist natürlich die technische Perspektive interessant: Die Schritte zum Aufspüren der relevanten Daten sind gut beschrieben.

(4/4)

Sign in to participate in the conversation
social.meissa

Die meissa community.

impressum